In Zeiten der Digitalisierung und der Industrie 4.0 sowie der Globalisierung muss man sich selbst fragen, ob der eigene Beruf auch noch in den nächsten 15 oder 20 Jahren sicher ist. Darüber hinaus sollte man hinterfragen, ob man in seinem jetzigen Beruf glücklich ist und diesen auch in Zukunft weiterhin machen möchte.

Es gibt äussere Veränderungen, die den eigenen Job vermutlich in naher Zukunft verändern werden. Aber auch der Wunsch nach beruflicher Erfüllung wird ein immer wichtigerer Punkt von vielen Menschen im Arbeitsleben. Doch lohnt er sich – der Neuanfang? Dafür muss man erstmal seine jetzige Situation reflektieren. Wie fühlen Sie sich, wenn Sie an einem Sonntagabend an die kommende Arbeitswoche denken? Freuen Sie sich auf die Woche, ist es Ihnen gleichgütig oder erfüllt Sie die Vorstellung zur Arbeit zu müssen mit Stress- oder Angstgefühlen? Klagen Sie Ihr Leid über die beruflichen Frustrationen regelmässig den Kollegen oder Freunden? Jeder war schon in einer Situation in der die Arbeit stressig war und man sich etwas Neues wünschte. Aber ist das nur eine Phase oder ist es Ihnen wirklich ernst, beruflich etwas Neues zu starten? Folgende Punkte helfen Ihnen zu klären, ob es an der Zeit ist etwas zu unternehmen. Die Antwort kann sein, dass man die Firma oder sogar Branchen wechselt. Oder man geht einen sehr radikalen, aber auch sehr mutigen Weg und startet einen Karrierewechsel.

1. Lernen Sie noch etwas in Ihrem Job, schaffen Sie Mehrwert und haben Sie Spass an der Arbeit?

Diese drei Fragen sollten auch nach einer langen Karriere nicht deutlich mit einem Nein beantwortet werden. Denn wenn diese Punkte im eigenen Job fehlen, warum macht man diesen dann? Nur noch wegen des Salärs? Wenn man die drei Punkte wieder mit Ja beantworten möchte, dann wird es Zeit für eine Veränderung.

2. Fühlen sie sich wertgeschätzt?

Jeder Mensch benötigt Anerkennung und Wertschätzung, da diese beiden Punkte sehr wichtige Motivatoren sind.  Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Arbeit nicht wertgeschätzt wird und Sie keine Anerkennung erhalten, dann ist es an der Zeit etwas zu ändern.

3. Werden die negativen Gefühle immer häufiger?

Wenn Sie feststellen, dass Sie sich ständig beschweren, mit der Arbeit immer mehr negative Gedanken und Gefühle verbinden oder gar immer mehr fluchen, dann sind dies sichere Zeichen, dass es an der Zeit ist etwas zu ändern. Diese negativen Gefühle werden vermutlich nicht weniger, sondern werden zunehmen und Ihre Leistungen sowie Beziehungen zu Kollegen und Kunden werden dadurch zu einem gewissen Zeitpunkt so beeinträchtigt sein, dass Ihr Ruf und auch Ihre Arbeitsleistung leiden werden.

4.  Stellen Sie sich die Frage, ob das alles ist?

Ab einer gewissen Lebensphase stellen die meisten sich die Frage: „Ist das alles? Soll es das gewesen sein?“ Wird der Wunsch in Ihnen immer grösser, dass Sie von Ihrer Arbeit doch noch mehr erwarten oder vielleicht Ihre Arbeitszeit mit mehr sinnvollen Dingen verbringen möchten? Sollte die Antwort Ja sein, dann könnten Sie durch einen Kurswechsel neue Motivation und Lebensenergie erlangen.

5.  Leidet Ihre Gesundheit?

Wenn Sie mit Gesundheitsproblemen zu tun haben, sei es nun körperlich oder seelisch, und es offensichtlich durch die Arbeit kommt, wird es Zeit die Reissleine zu ziehen und einen Job zu finden, den Sie noch viele Jahre ohne einen weiteren gesundheitlichen Verfall machen können. Wenn die Gesundheit auf dem Spiel steht, ist alles andere unwichtig! In solch drastischen Fällen wird ein beruflicher Neustart unabdingbar.

6.  Hat Ihre Karriereleiter das Ende erreicht?

Wenn Sie seit mehreren Jahren in derselben Position tätig sind und Sie sich eigentlich wünschen neue Tätigkeitsfelder zu bekommen, aber es keine Möglichkeiten gibt, sollte man schauen welche Optionen man noch hat. Der Berufswechsel kann eine Befreiung sein.

7.  Haben Sie das Gefühl Zeit zu verschwenden?

Es ist Zeit neue Möglichkeiten auszuloten, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht Ihr volles Potenzial nutzen können und Ihr Leben an Ihnen „vorbeizieht“. Oder wächst die innere Stimme, dass man dem Job gegenüber immer gleichgültiger wird? Vielleicht hilft es sich selbst und seine Arbeit zu reflektieren, damit man aus diesem Teufelskreis herauskommt.

8. Sie sind öfters unglücklicher als zufrieden?

Es ist schwer jemanden zu finden, der seine Karriere zu 100% liebt. Jeder weiss, dass es Höhen und Tiefen im Job gibt – gute und schlechte Tage. Wenn die Waage allerdings kippt und Sie feststellen, dass Sie nur noch unzufrieden sind, dann ist es an der Zeit, seine Karriere zu überdenken.

9. Haben Sie permanente Angst um den Job?

Viele Branchen und Berufe verändern sich derzeit rasend schnell. Dass dabei Arbeitsplätze unsicher werden, ist nicht ungewöhnlich. Wenn dann das Gefühl der ständigen Angst wächst, dann sollte man beginnen eine zukunftsträchtigere Beschäftigung in Betracht zu ziehen.

10. Wurden Sie damals von Familie, Freunden oder Jobberatern in Ihren heutigen Job gedrängt?

Es gibt mehr Menschen als man denkt, die einen Job machen, zum dem ihnen geraten wurde und nicht, weil sie ihn machen wollten. Früher oder später kommt die Erkenntnis, dass man eigentlich immer etwas anderes machen wollte. Wenn man dafür bereit ist den gewohnten Weg zu verlassen und einen neuen einzuschlagen, dann gibt es dafür immer Möglichkeiten.

Haben Sie sich in einem oder sogar mehreren Punkten wiedererkannt? Dann ist es an der Zeit, Ihre Situation zu analysieren und Ihre Leidenschaft neu zu beleben! Finden Sie mit uns von Nexaria heraus wie dieser neue Weg aussehen kann und was Sie tun müssen, damit der Karrieresprung funktioniert. Es bedarf Zeit, Mühe und Durchführung einer soliden Strategie, um den Übergang zu einer neuen Realität zu schaffen, aber mit dem richtigen Partner und einem festen Ziel im Kopf ist das möglich.

Bei vielen kommt dann der Gedanke: Dafür bin ich viel zu alt! Sicherlich hat auch dieser Gedanke seine Berechtigung, aber die Zeiten haben sich geändert und es gibt viele erfolgreiche Geschichten von Berufswechseln und Erfolgen von Menschen in der zweiten Lebenshälfte.

Wichtig ist, dass Sie nach dem Wechsel das haben was Sie sich gewünscht haben, deshalb ist es sehr wichtig, sich die nötige Zeit zu nehmen. Wägen Sie ganz in Ruhe ab und lassen Sie sich fachmännisch beraten. Überlegen Sie, was Sie wollen und wohin Sie möchten. Was wird Sie im neuen Job womöglich erwarten und was wünschen und erhoffen Sie sich von dem Wechsel? Informieren Sie sich über das Arbeitsumfeld. Wie sieht es finanziell aus? Wie stehen die Zukunftsaussichten? Sammeln Sie mit uns alle Informationen, die für Ihren Karrierewechsel wichtig sind. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die berufliche Qualifikation. Es kann sein, dass Ihr neues Karriereziel eine Fort- und Weiterbildung oder sogar eine Umschulung voraussetzt, aber auch dies sollte keine Hürde darstellen, wenn man seine Zukunft in einem solchen Beruf sieht.

Kontaktieren Sie uns und wir besprechen Ihre jetzige Situation und erstellen einen Plan für Ihren beruflichen Neuanfang. Denn man muss sich bewusst sein, dass man dieses Leben nur ein Mal leben kann.

 

  • Share